Unsere Kindersitze von Maxi Cosi

Hallo zusammen! 

(Werbung)

Ihr kennt das ja sicherlich: wie schnell sind die Kinder aus ihren Sachen heraus gewachsen?! Gerade gute Schuhe oder Lieblingsteile – Das geht dann auch mal schnell ins Geld. Deshalb war es mir sehr wichtig bei dem Kauf eines Kindersitzes darauf zu achten, dass dieser lange mit dem Kind mitwächst. Natürlich spielt da die Sicherheit, aber auch der Komfort für die Kinder die allererste und wichtigste Rolle. Denn auch auf langen Strecken wollen wir doch, dass es unseren Mäusen an nichts fehlt.

Sicher und komfortabel unterwegs mit Maxi Cosi 

Ich habe mich da natürlich sehr genau für uns und auch euch umgeschaut und informiert. Ich selber habe nach Erzählungen meiner Mutter meine erste Fahrt in einer Maxi Cosi Baby Schale gemacht und meine beiden Brüder übrigens auch ;).

Ich denke, es spricht für sich, dass schon so viele Babys in einem Maxi Cosi Sitz nach der Geburt nach Hause gefahren wurden.

Bei uns ist es nun so, dass unsere beiden Kleinsten einen neuen Sitz brauchten. Die Kleinste mit knapp 18 Monaten wird noch am sichersten rückwärts angeschnallt und die Große mit ihren fast 4 Jahren ist bisher noch in dem Sitz ihres großen Bruders gefahren, der nicht mehr so ganz den heutigen Sicherheitsstandards entsprochen hat. Deshalb wollte ich mich auch hier auf die Suche nach einem geeigneten Modell machen. Da sie schon einige Zeit in dem älteren Sitz nach vorne gerichtet saß, haben wir uns in ihrem Fall gegen einen Reboarder  entschieden. Meine Wahl ist mal wieder auf Maxi Cosi gefallen, denn die Aspekte Sicherheit und Sitzkomfort haben mich bei Maxi Cosi mal wieder überzeugt.

Maxi Cosi – Mica

Bei der Kleinsten haben wir uns für den Maxi Cosi Mica entschieden. Das Kind fährt ab der Geburt und dann bis zum Alter von ca. 4 Jahren in diesem Sitz sicher mit. Einfach super ist die leichte Handhabung beim Einbau mit ISOFIX. Rückwärtsgerichtete Position, Drehbarkeit um 360 Grad und maximaler Schutz deines Kindes im Falle eines Seitenaufpralls durch G-CELL-Technologie. Der Sitz verfügt über einen Fünfpunkt-Sicherheitsgurt und gibt akustische Signale, wenn der Sitz keinen richtigen Halt hat. Wenn euer Kind mal schläft, könnt ihr ihn in eine bequeme Liegeposition stellen. 

Maxi Cosi – Titan Plus

Bei Helena habe ich mich für den Maxi Cosi Titan Plus entschieden. Hier fahren die Kinder von ca. 1 Jahr (wobei ich bei so jungen Kindern ein Fan von Reboardern bin) bis zum Alter von 12 Jahren sicher mit. Super Sitzkomfort durch zusätzliche Polsterung auf der Einlage und natürlich eine bequeme Kopfstütze. Besonders gefallen hat mir hier auch die leichte Handhabung beim Anschnallen und die Climaflow-Funktion zur Temperaturkontrolle, die dafür sorgt, dass es deinem Kind auf der Fahrt nicht zu warm oder zu kalt wird. Der Sitz wird in drei Gruppen unterteilt für verschiedene Altersgruppen. Am Anfang gibt es noch eine Kopfstütze und den Fünfpunktgurt und später dann bis hin zum einfachen Dreipunktgurt des Autos.

Mein Feedback 

Wir sind super zufrieden mit beiden Sitzen. Dadurch, dass sie beide über Isofix verfügen, lassen sie sich super einfach montieren und demontieren. Der Titan Plus wächst sogar bis zum zwölften Lebensjahr mit, so dass wir uns die nächsten Jahre erst mal keine Gedanken über einen neuen Kindersitz machen müssen. Der Mica hat mich durch das einfache Ein- und Aussteigen überzeugt. Dadurch, dass ich den Sitz komplett zu mir richten kann, ist ein einfaches Anschnallen möglich. Durch die beschichteten Schulterpolster bei beiden Sitzen verrutscht während der Fahrt nichts. Ich finde es super, dass Maxi Cosi Kindersitze anbietet, die über mehrere Jahre hinweg verwendet werden können – das ist ja auch ein Aspekt der Nachhaltigkeit und auch des Geldes, wenn man sich nicht ständig einen neuen Sitz kaufen muss. Beide Sitze kann ich euch daher nur empfehlen – ich würde sie jeder Zeit wieder kaufen. 

xx, eure Vicky

Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Maxi-Cosi-titanplus-mica
Folge: