Zuckerfrei durch die Weihnachtszeit

(Werbung)

Hallo Ihr Lieben,

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür Und natürlich bekommt man bei den Angeboten im Supermarkt und bei den ganzen tollen Gerüchen auf Weihnachtsmärkten und so weiter Lust darauf, auch einige der tollen Leckereien in der Weihnachtszeit zu probieren. Als ich begann zuckerfrei zu leben habe ich mich intensiv damit auseinandergesetzt, was ich alternativ essen kann, um nicht leiden zu müssen. In meinem ersten, zuckerfreien Winter habe ich mich durch verschiedene Rezepte probiert. Ich habe Marzipankugeln selber gemacht und auch gebrannte Mandeln. Diese Rezepte habe ich mir aufgeschrieben und greife jeden Winter wieder darauf zurück, meine Basics für den Winter quasi.

Marzipankugeln:

Zutaten:
– 200 g gemahlene Mandeln
– 20 g Wasser
– zehn Tropfen Bittermandelöl
– 100 g Honig
Alle Zutaten gut miteinander für mischen und zu Bällchen formen. Nach Belieben in Back Kakao oder Zimt wälzen.

Gebrannte Mandeln: 

– 100 g Mandeln
– 20 g Honig
– ein Teelöffel Zimt
Alle Zutaten gut vermischen und 10 Minuten bei 180° in den Backofen schieben, nach den 10 Minuten wenden und weitere 5 Minuten backen. Danach das Blech entnehmen und abkühlen lassen. 

Eine kleine Anmerkung noch: natürlich sind solche Snacks, die zuckerfrei sind, auch in Maßen zu genießen. Es sind dennoch Genussmittel und da ich auf natürliche Zutaten wie Honig anstatt Zucker zurückgreife enthalten diese trotzdem einige Kalorien. Zucker Alkohole, die aber weniger Kalorien haben, wie Erytrit vermeide ich . Diese haben zwar weniger Kalorien, sind aber nicht unbedingt gesünder für den Körper. Allgemein gilt bei Süße: weniger ist mehr. Selbstverständlich könnt ihr bei den Rezepten auch variieren und selber herausfinden, welche süße für euch am angenehmsten ist.

Mein neues Geschirr von Erwin Müller

In der Weihnachtszeit Ist hier bei uns immer viel los. Mein Sohn hat an Weihnachten Geburtstag und auch sonst stehen viele Familienfeiern an, wie zum Beispiel der erste Weihnachtstag den wir immer traditionell bei uns feiern. Da wir als Familie eher minimalistisch leben und keine Massen an Geschirr haben, die zusammenpassen, habe ich mir ein schönes Geschirr Set bei Erwin Müller bestellt. ich bewahre es nun immer im Schrank auf und hole es heraus, wenn Familienfeiern anstehen. Ich habe mich für ein schlichtes und zeitloses weiß entschieden, mit einem schönen Blumenmuster am Rand. Das Geschirr sieht so klassisch und trotzdem schön aus, dass es zu jedem Anlass passt.

In dem Shop von Erwin Müller findet ihr alles rund um das Thema gemütliches zu Hause in allen Bereichen. Nicht nur für die Küche werdet ihr fündig, Sondern zum Beispiel auch für das Badezimmer Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Was Familien feiern angeht bin ich eine kleine Perfektionistin Und habe immer alles gerne so das ist perfekt zusammenpasst. Natürlich werde ich in der Weihnachtszeit den ein oder anderen Snack zubereiten und für verschiedene Familien feiern auftischen.

Mein Feedback zu dem Gepolana Geschirr

Das Geschirr von Gepolana sieht edel aus, ist klassisch und zeitlos und wir haben es bereits auf Herz und Nieren getestet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super, die Qualität ist gut. Außerdem findet ihr bei Erwin Müller noch weitere Designs der Marke, so dass für jeden etwas dabei ist.

Wir haben uns für diese Tassen entschieden und diese Teller.

Ich freue mich schon auf die Weihnachtszeit dieses Jahr, mit Kindern ist diese besonders magisch.

Habt es fein!

xx, eure Vicky

P.S. Meinen Weg zum Thema zuckerfrei findet ihr hier.

Zuckerfrei-durch-die-weihnachtszeit
Zuckerfrei-durch-die-weihnachtszeit
Zuckerfrei-durch-die-weihnachtszeit
Zuckerfrei-durch-die-weihnachtszeit
Folge: