Schulranzen – Die richtige Auswahl

Hallo ihr Lieben,

WERBUNG. Das neue Jahr ist angebrochen und bedeutet für uns viele Veränderungen. Wie schon bei Instagram erzählt erwarten wir wieder Familienzuwachs. Außerdem wird unser Joona im Sommer eingeschult und kommt in die erste Klasse. Neben der ganzen Aufregung haben wir natürlich einiges zu Erledigen. Gerade haben wir die Anmeldung in unserer Wunschschule abgegeben und warten nun sehnsüchtig auf die Zusage. Einen weiteren, sehr wichtigen und für Joona aufregenden Punkt haben wir nun auch erledigt. Wir haben uns einen Schulranzen ausgesucht. Es ist ein Scooli Schulranzen geworden. Natürlich hat mein kleiner, großer Superheld sich für einen Ranzen im Spider-Man Design entschieden.

Wie finde ich den richtigen Schulranzen?

Natürlich ist es wichtig hierbei auf Qualität zu achten. Schließlich tragen unsere Kinder den Ranzen meistens längere Zeit auf dem Rücken und haben viele Dinge dabei, wie auch zum Beispiel Bücher, die das Tragen etwas erschweren. Darum ist es wichtig auf einen guten Halt und eine gute Gewichtsverlagerung zu achten.

Den Rücken schonen und entlasten

Ein gesunder Rücken ist so wichtig. Man sollte daher auf ein geringes Eigengewicht des Ranzens achten, um das Trage-Gewicht zu verringern. So können wir die Wirbelsäule unserer Kinder um ein Deutliches entlasten. Bequemer wird es für unsere Kinder, wenn der Rückenbereich gut gepolstert ist. So passt sich der Schulranzen auch perfekt dem Kinderrücken an. Außerdem stabilisiert ein Brustgurt den Halt des Ranzens deutlich und vermeidet eine einseitige Belastung, die auf Dauer Rückenprobleme verursachen könnte. Des Weiteren sollte man darauf achten, dass die Lageverstellriemen gut verstellbar sind, um eine Rückennahe Platzierung zu gewährleisten. Ihr könnt euch sehr gut an dem Prüfsiegel, wie zum Beispiel das Siegel “Ergonomisches Produkt” orientieren.

Sicherung der Schulter-Riemen

Ebenfalls sehr wichtig ist mir, dass die Tragegurte durch einen Brustgurt verbunden werden können, um etwaiges rutschen der Riemen zu verhindern. Wir kennen das – Die Kinder rennen mal mit dem Ranzen auf dem Rücken und die Träger sind hier und da mal ein bisschen locker und wenn der Ranzen dann die Schultern einfach runter rutscht, haben die Arme nicht mehr so viel Bewegungs-Freiheit, um eventuelle Stürze abzufangen.

Langlebigkeit durch strapazierfähige Materialien

Vielleicht kennen einige es noch aus ihrer eigenen Schulzeit. Die Ranzen werden auf dem Schulhof gerne mal unsanft auf dem Boden geparkt. Die Ranzen unserer Kinder müssen einiges mitmachen können – keine Frage! Der Ranzen ist ein stetiger Begleiter unserer Kinder und muss einige Jahre lang etwas aushalten können. Hierbei ist es wichtig auf hochwertige und strapazierfähige Materialien zu setzen.

Ein cooles Design

Ein Ranzen kann noch so gesund für den Rücken und strapazierfähig sein, aber eines ist auch nicht zu unterschätzen: Unsere Kinder sollen sich mit dem Ranzen wohl fühlen. Toll ist es, wenn es das Wunschmodell in verschiedenen Designs gibt, wo eure Kinder sich dann für ihren Favoriten entscheiden können.

Warum haben wir uns für Scooli entschieden?

Zum einen konnte ich alle oben genannten Punkte mit JA beantworten und war somit direkt schon bestens überzeugt. Allerdings hat mich auch das tolle Preis-Leistungsverhältnis zu dieser Entscheidung bewegt. Zusätzlich zu dem hochwertigen Schulranzen waren nämlich auch noch 2 Federtaschen dabei, wovon eine mit hochwertigen Stabilo Stiften bestückt ist, ein Brustbeutel und ein Turnbeutel. Ich kann Scooli also guten Gewissens weiter empfehlen.

Mein persönlicher Tipp für euch

Es ist so wichtig, dass ihr den Ranzen mit euren Kindern gemeinsam aussucht. Erst einmal ist es für unsere kleinen Großen ein wichtiger Prozess in der Vorfreude-Zeit auf die Schule und sie sind so stolz, wenn sie sich ihr Wunsch-Design selber aussuchen können. Das stärkt das Selbstbewusstsein ungemein. Außerdem kann euer Kind so direkt den Ranzen aufprobieren, Probe tragen und ihr könnt direkt sehen, ob der Ranzen zu eurem Kind passt und gut sitzt.

Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen in eurer Entscheidung unterstützen und wünsche allen Neu-Schulkind-Eltern eine ganz tolle und besondere Zeit der Vorfreude und viel Spaß bei der Auswahl des neuen alltäglichen Begleiters eures Kindes.

xx, eure Vicky

Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Schulranzen_scooli_Spiderman
Folge: