Ein Traum in Senfgelb x bedingungslose Mutterliebe

Ein Traum in Senfgelb x bedingungslose Mutterliebe

Geliebte Trendfarbe Senfgelb

so langsam ist es doch richtig kalt geworden und seit dem ich in Elternzeit bin, habe ich (leider) sehr viel Zeit online zu shoppen und mein Geld zu verpulvern haha. Gerade dicke Pullis haben es mir zu dieser Jahreszeit sehr angetan. Dieser Strickpulli in Senfgelb zum Beispiel. Ich liebe den ausgefallenen Schnitt und den Perlenbesatz, der ja zur Zeit sehr angesagt ist. Gerade im Herbst, wo die Blätter sich bunt verfärben ist diese Farbe doch wirklich ein Hingucker und schmeichelt in Verbrindung mit den bunten Bäumen sehr. Natürlich dürfen bei mir im Herbst und Winter auch meine geliebten Emu Boots nicht fehlen. Momentan trage ich eigentlich nur Emu. Während ich im Sommer und Frühling leichte Sneaker liebe, kommen im Winter eigentlich nur die Emu´s zum Einsatz. So kam es dann, dass ich mir noch ein paar Schwarze Emu Boots ausgesucht habe. Meine anderen beiden Exemplare, die ich mir dieses Jahr zugelegt habe, findet ihr hier und hier.

Trageschühchen von Emu Australia

Auch Helenas Trageschühchen hat sie bereits in rosa. Dieser Silberton musste einfach auch noch dazu kommen, weil ich im Winter alles mag, was glitzert und glänzt. Wahrscheinlich, wei ich alles mit glänzendem Schnee und Eis und Feierlichkeiten in Verbindung bringe. Mit Helena hatte ich ja das Glück ein Sommerkind zur Welt zu bringen und habe sie von Anfang an eigentlich mehr getragen, als irgendetwas anderes. Als es mit der Zeit kälter wurde, habe ich mich gefragt, was eigentlich das beste für ihre zarten, kleinen Füßchen wäre. Im Übergang hat sie noch kleine Lederschühchen getragen, doch dann it ich auf diese super kuscheligen, mit Lammfell gefütterten Trageschühchen gestoßen. Ich bin echt froh, dass ich sie Entdeckt habe, denn ich wüsste nicht, welche Schühchen sonst super warm und gleichzeitig hübsch wären.

Mutterliebe oder auch Familylove

Mittlerweile haben wir uns hier so gut eingelebt. Ich habe meinen Schlafrythmus an Helenas angepasst und lege mich, wenn es sein muss auch schon mal sehr früh mit ihr Zusammen ins Bett, wenn sie mal wieder nicht alleine schlafen mag. Das ist okay für mich. Babys haben ja noch keinen geregelten Tag/Nacht-Ablauf. Neulich hatte ich aber so dolle Migräne am Abend, dass der Papa auch mal für mich eingesprungen ist. Und der große Bruder? Der ist so Hilfsbereit und liebevoll und nimmt mir sehr viel ab. Das macht er auch gerne. Er freut sich jedes mal, wenn er ihr den Schnuller bringen darf oder die Spieluhr wieder aufziehen kann. Ich bin so erleichtert, dass hier alles so schön harmonisch abläuft. Die anfänglichen Ängste, mein Joona könnte eifersüchtig auf seine kleine Schwester sein, haben sich zum Glück nicht bestätigt. Er ist so stolz ein großer Bruder zu sein.

Habt´s schön, ihr Lieben <3

 

Emu-Australia-Boots-Schwarz-senf-perlenpulli

 

Emu-Australia-Boots-Schwarz-senf-perlenpulli

 

Emu-Australia-Boots-Schwarz-senf-perlenpulli

 

Emu-Australia-Boots-Schwarz-senf-perlenpulli

 

Emu-Australia-Boots-Schwarz-senf-perlenpulli

 

Mit freundlicher Unterstützung von Emu Australia

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.