Easy soft curls

Hallo ihr Lieben!
Heute habe ich mal wieder ein Beauty-Thema für euch.
Ich bin eine richtige Haarfanatikerin und liebe es, mich mit dem
Thema auseinander zu setzen.
Gerade bin ich wieder dabei, meine Haare lang zu züchten, nachdem ich sie 
mir spontan Anfang des Jahres radikal um die Hälfte abschneiden lassen 
habe. (Hier könnt ihr das Resultat noch mal sehen)
Nun vermisse ich meine langen Haare, wenn ich alte Fotos sehe und 
versuche sie nun mit der Inversion Method wieder ein bisschen schneller
lang zu bekommen.

Wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, liebe ich es mir leichte Wellen in die
Haare zu zaubern.
Bisher habe ich dafür gerne mein Glätteisen benutzt oder einen dünnen
Lockenstab für kleine Powerlocken :D
Umso mehr habe ich gefreut, mal einen dicken Lockstab testen zu dürfen,
nämlich den Grundig Glamstyler HS632 mit 38mm Durchmesser für
mehr Volumen.

Für einen natürlichen Look habe ich mir meine Haarspitzen in dem
Lockenstab fest geklemmt und nach außen hin gedreht.
So werden die Locken unten etwas lockiger als oben und fallen ganz
natürlich, wellig.

Mein Fazit:
Der Lockenstab ist optisch erstmal sehr schön anzusehen und hält auch
was er verspricht. Ich bin mit dem Ergebnis total zufrieden und die
Locken/Wellen sind schnell eingedreht.
Ihr habt also schnell ein schönes Ergebnis :)

grundig-glamstyler-locken-curly-hair-beachwaves
grundig-glamstyler-locken-curly-hair-beachwaves
grundig-glamstyler-locken-curly-hair-beachwaves
grundig-glamstyler-locken-curly-hair-beachwaves
grundig-glamstyler-locken-curly-hair-beachwaves
grundig-glamstyler-locken-curly-hair-beachwaves

Folge:

6 Kommentare

  1. 1. Dezember 2016 / 6:38

    Wunderschön siehst du aus und die Locken sehen toll aus !
    Liebe Grüße :-*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.