Schlafkomfort

Hallo Zusammen,

Heute geht's um ein, für mich, sehr wichtiges Thema - Schlamkomfort :D
In meiner letzten Wohnung hatte ich ein sehr unbequemes Schlafsofa und 
mein Freund hatte in seiner WG eine Matratze auf dem Fußboden.
Als wir dann vor über einem Jahr zusammengezogen sind, was für uns eines
auf jeden Fall sicher: Ein vernünftiges Bett muss her!
Nichts ist wichtiger, als ein gemütliches Bett in dem man sich wohl fühlt
und gut erholt, ohne Rückenschmerzen, morgens aufwacht.

Wir haben uns damals für ein Boxpringbett entschieden - Das war definitiv
die richtige Entscheidung. Erstmal haben wir uns nur eine Matratze gekauft.
Um das Ganze noch ein bisschen Bequemer zu machen, haben wir 
beschlossen, noch einen Matratzentopper zu kaufen. 
Das war aber gar nicht  so einfach. Eigentlich hatten wir keinen blassen 
Schimmer worauf wir achten müssen. 
Also hat sich diese Suche ziemlich schwierig gestaltet.
Nachdem wir wie üblich vorher bei Ikea geschaut hatten und nichts uns 
zufrieden stellen konnte, hatte ich die Idee mal bei Dormando zu schauen.

Ich hatte vor einiger Zeit dort mal Bettwäsche bestellt 
(hier habe ich berichtet) und war sehr begeistert über die gute Qualität und 
den tollen Service.

Also ging nun die Suche im Internet weiter. Letztendlich haben wir uns für 
diesen Topper entschieden.
Ich muss sagen, dass die Entscheidung goldrichtig war, obwohl wir ja vorher 
gar nicht Probe liegen konnten.
Unsere Matratze ist eher hart und der Topper verleiht dem ganzen noch 
etwas weiches, kuscheliges.
Fazit von meinem Freund: Ich liege wie auf einer Wolke! hahaha

Ich kann abschließend sagen, dass ich jedem einen Topper empfehlen kann.
Er verleiht einem schon gemütlichen Bett noch eine Extraportion 
Schlafkomfort.

dormando-matratzen-topper-schlafkomfort
dormando-matratzen-topper-schlafkomfort
dormando-matratzen-topper-schlafkomfort
dormando-matratzen-topper-schlafkomfort
dormando-matratzen-topper-schlafkomfort

Folge:

14 Kommentare

  1. 19. Oktober 2016 / 18:54

    Die Kissen find ich megacool. Ich hätte die passende Hockeraufbewahrungsbox dazu 😏🇺🇸

    • 1. November 2016 / 12:01

      Dankeschön ❤️ ich liebe dieses US Design auch so sehr 😊

  2. 19. Oktober 2016 / 18:59

    Es gibt echt nichts besseres als ein Boxspringbett – den Kauf meines Boxspringbetts habe ich nie bereut. Als ich noch zu Hause gewohnt habe, hatte ich eine Kaltschaummatratze und obwohl es sich um eine gute Qualität handelte, habe ich auf ihr nie den Schlafkomfort wie in meinem jetzigen Bett gefunden.
    Da merkt man erst wie wichtig „die richtige Unterlage“ eigentlich ist um erholt in den nächsten Tag zu starten. 🙂

    Viele Grüße,
    Susa

    http://www.misssuzieloves.de

  3. 21. Oktober 2016 / 14:23

    boxspringbett klingt so furchtbar kompliziert find eich.. das ist ne ganz eigene welt meines earachtens.. riesige matratzen/gestelle usw und von so einem topper hab ich vorher auch noch nichts gehört.. aber irgendwann will ich auch eins 😛
    LG aus st. christina südtirol
    Claudia

    • 1. November 2016 / 11:59

      Das dachte ich auch immer 😅 aber so kompliziert ist es eigentlich gar nicht und es lohnt sich definitiv ❤️

  4. Mamamulle
    21. Dezember 2016 / 1:07

    Wir haben die Felix-Matratze von Dormando und finden die sooo gut. =)

  5. 28. Juni 2017 / 15:42

    Toller Artikel, gefällt mir gut. Ich habe diesen auf Facebook geteilt und ein paar
    Likes dazu bekommen. Weiter so!

    • VickyLMN
      18. Juli 2017 / 9:53

      Vielen Dank! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.