Inversion Method – Lange Haare in einer Woche

Inversion method tag 1

Hallo ihr Lieben,

ich bin auf im Internet auf die Methode Inversion Method gestoßen, die die Haare schneller wachsen lassen soll. Anfangs war ich noch sehr skeptisch, weil ich wenige deutsche Berichte darüber finden konnte, aber mittlerweile gibt es zu dieser Methode schon einige Youtube-Videos und Beiträge. Weil das Feedback der meisten Mädels eigentlich recht positiv war, dachte ich mir, ich überzeuge mich einfach selbst davon.

Lange Haare sind natürlich ein Traum – Aber kann das wirklich so schnell funktionieren? Die Inversion Method verspricht die Haare in einer Woche 2-4cm wachsen zu lassen. Es wird kein überteuertes Shampoo oder ähnliches benutzt. Ihr benötigt lediglich Olivenöl oder Kokosöl. Ich habe mich in diesem Fall für Kokosöl von Bioplanéte entschieden.

Inversion Method – Die Anwendung:

Innerhalb eines Monats wascht und pflegt ihr eure Haare 3 Wochen lang ganz normal. In einer einzigen 7 Tage Woche müsst ihr dann Jeden Tag das Öl sorgfältig in eure Kopfhaut einmassieren. Dazu könnt ihr das Öl in einem Wasserbad erwärmen. (Bloß nicht zu sehr erhitzen!) Danach massiert ihr es 4 Minuten lang über Kopf in eure Kopfhaut ein und lasst es mindestens 2 Stunden einwirken. Natürlich könnt ihr das Öl auch bis in die Spitzen einmassieren und über Nacht einwirken lassen um das Haar extra zu pflegen. Wenn ihr das Öl auswascht könnt ihr auch gut Reinigungsshampoo benutzen, weil eure Haare wegen des Öls sonst etwas fettig aussehen können. Ich benutze hierfür das Shampoo “Clear” von Clynol.

Das ganze wiederholt ihr dann an 7 Tagen hintereinander. Danach muss dann eine 3 wöchige Pause eingelegt werden, da das Haar sich sonst zu schnell an die Prozedur gewöhnt und es sonst nicht mehr so gut funktioniert. Ich habe heute gerade mit dieser Methode angefangen und möchte euch gerne in einer Woche wieder davon berichten ob das ganze bei mir wirklich so gut funktioniert hat. Um das ganze zu dokumentieren habe ich vorhin ein Foto von meiner aktuellen Haarlänge gemacht : )

Habt ihr auch schon von der Inversion Method gehört und wenn ja was haltet ihr davon? Habt ihr Sie vielleicht selber schon ausprobiert? Ich bin gespannt auf eure Antworten : )

Habt einen schönen Abend!

xx, Vicky

Merken

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.